EUCOOKIELAW_BANNER_TITLE

Fährhafen Neuharlingersiel

Themenbereich:

Hafenbau

Fertigstellung:

2008

Leistungen:

Verkehrsplanung, Architektur, Tragwerksplanung, TGA, Verkehrs- und Freianlagen

Auftraggeber:

Zweckverband zur Unterhaltung & Verbesserung der Hafenanlagen

Auftraggeber:

Zweckverband zur Unterhaltung & Verbesserung der Hafenanlagen

Bereich: Tiefbau & Infrastruktur

Der Hafen in Neuharlingersiel ist mit seinem historisch gewachsenen Kutterhafen und der umliegenden Bebauung ein besonderer touristischer Anziehungspunkt an der ostfriesischen Nordseeküste. Zudem befindet sich dort der Anleger für die Fährschiffe zur Insel Spiekeroog. Die Arbeitsgemeinschaft des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) und der Thalen Consult GmbH hat für die aus verkehrstechnischen Gründen notwendige Umverlegung des Fährhafens von der West- zur Ostseite eine Planung erarbeitet, die sich aus den folgenden Maßnahmen zusammensetzt: Verlegung des gesamten Fährverkehrs von West nach Ost, Schaffung von Liegeplätzen im Außenhafen (Seenotrettungsboot, Behördenschiffe und Bootstourismus), Planung von fahrwasser-/spülstromnahen Hafenbecken, Planung einer Mole (Schutzfunktion und Promenade), Sicherung der neuen Hafenanlagen und des Ortes Neuharlingersiel durch neue hochgelegene Höfte und Flügeldeiche, Planung eines neuen Fährhauses, Anpassung der Verkehrssituation (Parkplätze, Zufahrt) an die neuen Randbedingungen.

Das 2-geschossige Fährhaus beherbergt die logistischen Elemente zur Abwicklung des Fährbetriebes (u. a. zwei Fahrkartenschalter, sanitäre Anlagen, Gepäckfördersysteme und Wartehalle). Im Obergeschoss ist ein Info-Raum mit Blick auf das offene Meer und den Hafen vorgesehen.

Kompetenz by Thalen
Entdecken Sie unsere Projekte

Die Thalen Consult GmbH ist Teil der Thalen Gruppe