EUCOOKIELAW_BANNER_TITLE

Schulhofgestaltung BBS 1 in Emden

Bauherr:

BEE Bau- und Entsorgungsbetrieb Emden

Fertigstellung:

2017

Leistungen:

Verkehrsanlagen LP 1-3, Freianlagen LP 2-8, Vermessung

Quelle Kartengrundlage:

Auszug aus den Geobasisdaten des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen, © 2018 LGLN

Bereich: Stadt- & Landschaftsplanung

Der Neubau des Max-Windmüller-Gymnasiums in Emden/Steinweg wurde im Jahr 2016 in Verbindung mit dem bestehenden Baukörper der Berufsbildenden Schule I erstellt. Das Pausenhofangebot für die Gymnasiasten wurde auf die Schüler ab der 5. Klasse abgestimmt. Dem Alter der Schüler und der hiesigen Praxis entsprechend wurden ca. 500 Fahrradstellplätze eingeplant sowie große Freiflächen als Bewegungsflächen. Strukturierende Einbauten wie Sitzmöglichkeiten und herausfordernde Klettergeräte bieten gezielte Bewegungsanreize.

Zum Randbereich des Pausenhofs werden öffentliche Fußgängerverkehrsströme
aufgenommen und durchgeleitet. Diese neuen Pausenflächen wurden z. T. in die bestehenden Pausenhofflächen der BBS 1 hinein bzw. z. T. um deren erhaltenswerten Gehölzbestand herum geplant; ansonsten wurden unfrequentierte Wiesenflächen bebaut.

Besondere Herausforderungen während der Bauphase:
- das Umlenken der Schülerströme je nach Fertigstellungsrad der Außenanlagen
- das Management der im Kofferbereich vorhandenen Trümmer aus vorheriger industrieller
  Nutzung
- das unmittelbare Zusammentreffen von Grundwasserspiegel und Koffersohle.

Die beiden letzten Punkte hatten erheblichen Einfluss auf die endgültige Ausgestaltung des Pausenhofs.

Kompetenz by Thalen
Entdecken Sie unsere Projekte

Die Thalen Consult GmbH ist Teil der Thalen Gruppe